Der Kaffee ist fertig

Alix Dudel und Thorsten Larbig (Klavier)


kurz gefasst:
Lieder, Gedichte, Geschichten
von Friedhelm Kändler, Hilde Knef und Georg Kreisler

zwei Mal 45 Minuten

 

Dieses Programm ist eine feine Mischung aus wunderbaren Liedern von Friedhelm Kändler, Georg Kreisler oder Hildegard Knef – Die „Raben“ oder die „Roten Rosen“ – Lieder, die Erinnerungen wach rufen oder Lieder, die zum Träumen einladen. Alix Dudel hat die Stimme dazu. Thorsten Larbig gibt sich vehement oder verspielt. Ein Team, bei dem jeder seine großartige Eigenwilligkeit bewahrt.

Die Jury, die Ende 2015 den beiden den „Lorscher Abt“ zusprach, formuliert es so:

„Alix Dudel hat die Jury verzaubert mit einer Mischung aus literarischem Kabarett, Theater und Chanson. Sie inhaliert Texte von Holländer, Kreisler oder Kändler und atmet sie als eigenes Erleben aus.

Chapeau vor einer großen Bühnenkünstlerin mit vielen leisen Tönen.“

Alix Dudel

Seit sie 1987 mit ihrem ersten Solo-Programm ihre Zuschauer verzauberte, ist sie von Deutschlands Kleinkunst-Bühnen nicht mehr wegzudenken. Ihre samtene Stimme ist ein Genuss. Das wusste auch der NDR zu schätzen, dem sie in den 1990er Jahren ihre Stimme lieh. Ihre Ausstrahlung und ihre Präsenz sind einzigartig, viele Kändler-Lieder erlebten mit ihr ihre Uraufführung. Seit 2009 lebt Alix Dudel in Berlin. Mit dem Hamburger Gitarristen Sebastian Albert konzipierte sie hier zwei wunderbare Programme (Mascha Kaléko/Bertolt Brecht). Und nun freut sie sich auf eine zweite Zusammenarbeit mit dem großartigen Pianisten

Thorsten Larbig.

Seine Vielseitigkeit ist beeindruckend. Es begann mit einem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Frankfurt. Ein klassischer Konzertpianist, der die Bühne liebt. Zunächst als Begleiter und Partner auf Brettl-Bühnen mit Jo van Nelson, Sabine Fischmann und Alix Dudel. Bald schon entstanden eigene Kompositionen uns Arrangements. Inzwischen ist er gelegentlich selbst Hauptdarsteller und singt und spricht, was er selbst erdacht – in Wort und Ton.

Viel mehr als ein Hobby ist seine Arbeit mit Stift, Pinsel und Pad. Abstrakte Malerei und Miniaturen, die sich schon in feinen Ausstellungen zeigen durften.